Bundespräsident Horst Köhler in Regensburg:

"Hier spüre ich Zukunft. Auch weil die Herkunft so sichtbar ist und gepflegt wird. Regensburg macht Mut." Mit diesen Worten trug sich Bundespräsident Horst Köhler am 5. August 2008  ins Goldene Buch der Stadt zum Abschluss seiner Regensburg- Stippvisite an diesem Dienstag ein. Zuvor stattete Deutschlands oberster Repräsentat zusammen mit seiner Frau Eva Luise der Firma OSRAM einen Besuch ab und machte sich anschließend zu einem kurzen Rundgang durch den Dom und die Regensburger Altstadt auf. Geschätze 500 Schaulustige begleiteten den Besuch des Präsidenten am Dom, der sich gewohnt bürgernah zeigte, unzählige Hände schüttelte und Fragen beantwortete. Regensburg hat ihn sehr beeindruckt, so Köhler.

weitere infos:www.regensburg-digital.de